12.Sept, 19:00, Hauptbücherei – Commons und Bedingungsloses Grundeinkommen

Bücherpräsentation Commons und Grundeinkommen

12. September 2012,  19:00
Hauptbücherei, Urban Loritz Platz 2a
1070 Wien

Die Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen sowie die Diskussionen und Experimente zu einer auf Commons, d.h. Gemeingütern basierten solidarischen Ökonomie bezeichnen zwei zentrale Aspekte der gegenwärtigen Suche nach einem “Guten Leben für Alle” jenseits von Kapitalismus und staatlicher Kommandowirtschaft. Angesichts der elementaren Krise der kapitalistischen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung sollen beide Konzepte vorgestellt und auf ihre Übereinstimmungen, aber auch ihre Unterschiede und Beschränkungen hin diskutiert werden. Anlass ist die Veröffentlichung der ersten beiden Bände der Einführungsreihe INTRO in der Edition kritik & utopie des Mandelbaum Verlags.

Es diskutieren:
Margit Appel (Politikwissenschafterin, Katholische Sozialakademie),
Brigitte Kratzwald (Co-Autorin INTRO Solidarische Ökonomie & Commons),
Karl Reitter (Autor INTRO Bedingungsloses Grundeinkommen).
Moderation: Martin Birkner (Verleger)

 


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: