FOTOS von der GRÜNSTERN-ErnteTour

ErnteTour von StadtFruchtWien und GrünStern-GartenKüche, 20. Juli 2013

Im SigmundFreudPark fanden wir sofort Nachahmer: Die Obdachlosen, die sich seit einigen Wochen unter dem Maulbeerbaum niedergelassen haben, stiegen nach uns auch auf den Baum und schüttelten sich die reifen Früchte herunter.

Im SchönbornPark spannten wir ungeniert zwei Polizisten zum freundlichen Helfen bei der KriecherlErnte ein. Nun wissen sie, wozu ihre SchutzKappen gut sind.

Im HamerlingPark fragten wir MA42-Mitarbeiter, ob wir unsere Leiter auf ihren PritschenWagen stellen dürfen: Diese Verantwortung wollten sie verständlicherweise nicht übernehmen.

Am Ufer des DonauKanals entdeckten wir neben den Kriecherln und Maulbeeren noch Früchte, die mit ihrer Reife bis zur nächsten ErnteTour warten: Brombeeren, Haselnüsse und sogar eine kleine Edelkastanie.

Am frühen Abend erreichten wir die GrünsternKüche am AugartenSpitz. Zehn Minuten später gab es VanilleBioEis aus Kuh- oder ZiegenMilch (von Stadler) mit schwarzen und weißen Maulbeeren als aktuelle GaumenFreude. (Das Kriecherl-Chutney steht schon länger auf der SpeiseKarte und wird von den Früchten gespeist, die direkt neben der Küche wachsen).

In der privaten StadtFruchtKüche verwandelten sich die Kriecherln zu Marmelade und Likör.

IMG_1334

IMG_1366

IMG_1386

IMG_1461

IMG_1494

IMG_1508

IMG_1558

IMG_1564

IMG_1620

DSC_0223

DSC_0283

(Fotos: Andrea Seidling)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: