AGRARWENDE – Das MilchManiFest am Do, 31. 3. 2016

Raiff.fadenschinig1Die Abschaffung der Milchquote hatte die Milcherzeugerbetriebe 2015 in die tiefste Krise geführt, berichtet die Österreichische Bauernpost in ihrer Ausgabe vom Februar 2020. „Die Produktionsausweitung und die Überzüchtung der Milchkühe bedingten einen dramatischen Milchpreisverfall. Als dann auch noch Tierschutzorganisationen die dramatischen gesundheitlichen Folgen der Hochleistungszucht zum medialen Großthema machten, resultierte dies in einem Kaufboykott und damit einen Zusammenbruch des Milchmarktes.“ Also einigten sich alle Beteiligten auf einen 10-Punkte-Plan für eine nachhaltige gesellschaftlich akzeptierte, aber auch wirtschaftliche Milchproduktion, heißt es weiter in diesem Rückblick auf die bereits historische Agrarwende des Jahres 2016. „Dieser Weg war so erfolgreich, dass wesentliche Elemente davon in der Neuausrichtung der gemeinsamen Agrar-Politik der EU verankert wurden.“

Willkommen in der Zukunft!

Wer nachlesen will, was die Österreichische Bauernpost im Jahr 2020 noch alles zur Agrarwende von 2016 zu schreiben hat, kann es hier nachlesen: https://wirhabenessattaustria.files.wordpress.com/2016/02/bauernpost_web.pdf

Der Rückblick aus der Zukunft auf die gegenwärtigen Verhältnisse und ihre vorweggenommene Verbesserung ist ein alter Trick der utopischen Literatur. Im Fall der „Wir haben es satt“-Plattform ist er geradezu Programm. Und so wird besagtes Milch-Manifest mit seinem 10-Punkteplan gerade geschrieben und am 31. April öffentlich bei einem „Milch-Fest“ kundgetan:

am Do, 31. 3. 2016

um 12 Uhr 30

am Morzinplatz (1010)

Wer schon früher einsteigen möchte – es gibt schon die Möglichkeit ab 09:30 Uhr vor dem Haus der EU oder ab 11:00 Uhr am Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz bei 2 Aktionen dabei zu sein.

Mehr zu all dem: http://www.ernaehrungssouveraenitaet.at/kommt-zum-milchfest-am-31-maerz-in-wien/

und hier ein Artikel von IG-Milch-Obmann Ewald Grünzweil: http://mosaik-blog.at/milchkrise-milchquote-raiffeisen/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: