KONZERNATLAS zur Agrar- und Lebensmittelindustrie

Saatgut und Pestizide - Aus sieben werden vier

Saatgut und Pestizide – Aus sieben werden vier

Wer in einer Foodcoop einkauft, altes Saatgut tauscht und vermehrt, allein oder mit anderen gartelt, mit einer Stadtfrucht-Gruppe Wildfrüchte erntet und verarbeitet, könnte meinen, es sei im Bereich der Ernährung eine Wende im Gange, eine gesellschaftliche Transformation. Dem ist leider nur in kleinen Nischen so.

Im Großen folgt die Geschichte, so komplex sie auch ist, recht geradlinig ihrer Logik: Vormarsch der industriellen Landwirtschaft, ungeachtet der damit verbundenen Klima- und Umweltprobleme, Verschlechterung der Arbeitsbedingungen für Bäuerinnen und Bauern, zunehmende Konzentration der Macht in Produktion, Verarbeitung und Handel.

Wie das im kleinen Österreich so abläuft, hat Robert Schabus unlängst mit seiner Doku „Bauer unser“ eindrücklich aufgezeigt – https://www.film.at/bauer-unser.

Die weltweiten Daten und Fakten über die Agrar- und Lebensmittelindustrie (auch die in diesem Zusammenhang weniger beachteten, wie der Einfluss von Börsen oder Digitalisierung oder die Auswirkungen auf Tiergesundheit und Menschenrechte) haben nun Böll-Stiftung, Luxenburg-Stiftung und andere Organisationen zu einem 52-seitigen Konzernatlas zusammengetragen, der hier durchgeblättert und auch runtergeladen werden kann:

https://www.boell.de/sites/default/files/konzernatlas-2017-daten-fakten-agrarindustrie-lebensmittelindustrie.pdf

Weiters gibt es zum Thema informative Podcasts:

https://soundcloud.com/boellstiftung/die-agrar-und-lebensmittelindustrie-erfolgsmodell-agrarchemie?in=boellstiftung/sets/podcast-zum-konzernatlas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: