EU-Absage des Bayer-Monsanto-Deals

Endlich wieder positive Nachrichten! Dass diese aus der Zukunft kommen, genauer gesagt aus dem Jahr 2021, sollte uns die Freude nicht verderben, sondern zur langanhaltenden Vorfreude werden… csm_wir_haben_es_satt_598ef19942

Jedenfalls kann die Bauernpost aus besagtem Jahr endlich berichten, dass die EU-Wettbewerbskommission der Fusion der beiden Agrarchemie-Riesen Monsanto und Bayer eine Absage erteilt. Um kleinbäuerlichen Betrieben das Überleben zu ermöglichen, eh klar. Zudem soll der Einsatz von gesundheitschädlichen Chemikalien bald ganz (also in der Zukunft der Zukunft) der Vergangenheit angehören, das Milch-Manifest endlich umgesetzt, zum Schutz der Ackerböden keine schweren Maschinen mehr eingesetzt und andere wichtige Maßnahmen des Konzepts der Ernährungssouveränität verwirklicht werden. All das, wie gesagt, nachzulesen, in der soeben auf Zeitreise-Besuch weilenden Bauernpost vom Feburar 2021:

https://wirhabenessattaustria.files.wordpress.com/2017/01/bauernpost2017_web.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: