PROTEST gegen BaumRodungen am Steinhof

winterows2017_p1060583-3

Seit fünf Jahren kämpfen zwei Bürgerinnen-Initiativen – (http://www.steinhof-erhalten.at/) und (http://www.steinhof-gestalten.at/) – gemeinsam mit vielen Unterstützerinnen (80.000 Unterschriften) gegen die Verbauung des denkmalgeschützten Areals des Otto Wagner Spital. Nicht ohne Erfolg: Die ursprünglich für die Jugendstilanlage am Steinhof geplanten 600 Wohnungen wurden auf rund 200 reduziert – 140 davon in zehn neuen Objekten (im Ostteil), rund 60 in den Juggendstilpavillons. Geplante Fertigstellung: Ende 2018.

Nun schlagen die Bürgerinnen-Initiativen erneut Alarm und rufen zu einer Demonstration am Montag (den 6. Februar) auf, und zwar schon um 8 Uhr Früh: Denn da sollen für den Bau von 62 GESIBA-Wohnungen rund 100 Bäume gefällt werden. Ein Argument der Gegnerinnen: „Diese Grünräume sind wesentliche ensemblegestaltende Elemente, eine Verbauung bedeutet eine massive Schädigung des Ensembles.“ Und: Der Ostteil müsse im funktionalen und räumlichen Zusammenhang mit der Gesamtanlage betrachtet werden. Das bedeute: So lange der Gesamtanlage keine Funktion zugeordnet werden kann, dürfe diese nicht durch Wohnungsbau präjudiziert werden.

TREFFPUNKT: Mo, 6. 2. 2017, 8 Uhr, Otto-Wagner-Spital, Eingang ReizenpfenniggasseDSC_0523

Hier ein Stadtfrucht-Beitrag zum Bau des Otto-Wagner-Spitals:

https://stadtfruchtwien.wordpress.com/2015/09/01/obst-fuer-die-psyche-die-erfindung-der-arbeitstherapie-am-steinhof-teil-1/

 

Advertisements
Comments
4 Responses to “PROTEST gegen BaumRodungen am Steinhof”
  1. Rescheneder sagt:

    Wien, am 16.10.2017
    Die Grünen im 2. Bezirk, haben versagt Lösungen, die sie im Wahlprogramm versprochen haben umszusetzen und zu vertreten. – Siehe Augarten – Die Niederlage bei der Wahl ist die zwingende Folge. Alle Ideen sind Praxisfremd. Wenn man kleine Probleme nicht lösen kann braucht man große Probleme erst gar nicht diskutieren. De Niederlage ist daher der zwingende Beweis
    Reschender Wien – rescheneder@gmx.at

  2. Rescheneder sagt:

    Pilz machte es besser

  3. Rescheneder sagt:

    Wer ist für den Augarten zuständig ???????

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: