Meine Eurovision: MEHR STRAßENMUSIK!

Mit der Kampagne „Eurowischn Putz Contest“ nimmt die MA 48 heuer die Austragung des Eurovision-Songcontests in der Wiener Stadthalle zum Anlass, um ihre Benimm-Regeln in Sachen Sauberkeit und Ordnung  zu propagieren. Das geschieht in schon gewohnt bemühter Originalität, Wiener Schmäh vom Gröberen, und so fällt dann neben dem „Shit, des is ka Hit!“-Plakat gegen liegenbleibenden … Weiterlesen

Erste HASELNÜSSE, die CONCHITA-WURST-Eugenik und allerletzte CHEMTRAILS

Vorgestern Nachmittag besuchten mein Sohn und ich die Schneckenfarm im KarlsGarten – ein relaxtes Sonntagsprogramm. Bei der Gelegenheit machten wir einen Abstecher zu den Haselnussbäumen gegenüber der Straßenbahn-Station Karlsplatz. Unter einem der Bäume sehen wir einen Mann mit hellblauer Regenjacke, der hie und da eine Nuss aufhebt. Er macht das ein wenig verstohlen – schlendert ein paar … Weiterlesen

WiderstandsCamp der „Freunde des Augartens“ abgebrannt

Das Protestcamp gegen die Verbauung und Privatisierung des Augartens fiel einem Brandanschlag zum Opfer, mutmaßen Aktivisten   Als im Frühjahr 2010 die Besetzer_innen des Augartenspitzes mit Motorsägen von den Bäumen geholt wurden, ging der Protest gegen die geplante Konzerthalle der Wiener Sängerknaben an zwei Orten weiter. Zum einen im Hof des benachbarten Filmarchivs, durch Anlegen … Weiterlesen