Der SPION, der aus der MA 42 kam

Es war wie in den Zeiten des Kalten Krieges. „Der Spion, der aus der Kälte kam“ oder so. MEIN Spion kam aus dem beheizten Hauptquartier des Wiener Stadtgartenamts. Mit einer Kopfbewegung deutete er mir, ihm zu folgen. Ich war mit dem Mann über eine Bekannte des Großonkels meines Grasberaters in Kontakt getreten, um mehr über … Weiterlesen

VerkehrsVerStörung, parfumsüchtige Obdachlose und eine gebaute Vertreibung

Die Geschichte von F13 begann mit einem Bankraub im Bahnhof Spittelau. Wobei der mehrgeschoßige Bahnhof im neunten Wiener Gemeindebezirk nur ein Beispiel von vielen war, für Wien, für die neoliberale Stadt: Hier wurde bewusst auf die Installierung von Sitzgelegenheiten verzichtet, es könnten sich ja Nicht-Kunden darauf niederlassen, Nichtsesshafte, Kaufkraftlose. Ein von der Stadtverwaltung verübter Bankraub, … Weiterlesen

„ObstbaumOffensive“ in Wien

Kann sich die Initiative Stadtfrucht Wien nun endlich vom Obstbaum-Lobbying zurückziehen, weil die Stadt ihre Forderungen erfüllt? Vor einer Woche sah es fast danach aus: Da kündigte  das Rathaus plötzlich eine „Obstbaumoffensive in den Steinhofgründen“ an, die Pflanzung von „100 wertvollen Raritäten“, den „Auftakt einer gemeinsamen Obstbaumoffensive“. Und tatsächlich: Am 28. November posierten der grüne … Weiterlesen

Die größte Obstbaum-Pflanzaktion Wiens – 3.500 Bäume und Sträucher mit essbaren Früchten! – Norbert-Scheed-Wald Teil 2

Auch die Umweltstadträtin Ulli Sima pflanzte im Norbert-Scheed-Wald einige Bäume und Sträucher. Welche, konnte sie nicht sagen. Aber die Chance ist groß, dass der eine oder andere Obstbaum oder Nussbaum dabei war und die Stadträtin somit dem Wunsch der Initiative Stadtfrucht Wien, Essbares im öffentlichen Raum zu pflanzen, (zwar nicht bewusst dafür sogar eigenhändig) nachgekommen … Weiterlesen

RECHT AUF MARMELADE! Der Augustin-Artikel

(Dieser Artikel steht in seiner Kurzversion im aktuellen Augustin – Text: Peter A. Krobath, Fotos: Milena Krobath und P.A.Krobath) Stadtfrucht Wien und Kuserutzky Klan starten im Rahmen der Wienwoche 2013 eine Petition für Obstbaum-Commons in Wien – unter anderem mit einer JAM-TRAM. Mit ihren Früchten haben sich die Pflanzen etwas Großzüges einfallen lassen. Und etwas Raffiniertes. Sie … Weiterlesen