Kunst versus Tiefgarage

 Als bei unserer OstarrichiPark-Aktion während der WienWoche 2012 eine MA42-Beamtin per Mail behauptete, unsere Obstbaum-Tröge dürften dort nicht stehen weil sie die Statik der darunter liegenden Tiefgarage gefährdeten, dachten wir: Naja, die versuchen es mit allen Argumenten, auch mit den haarsträubendsten, weil sie die Baum-Pflanzerei im öffentlichen Raum der Stadt als ihre alleinige Angelegenheit betrachten, … Weiterlesen

Keine Angst vor Obstbäumen!

„Urban Commons“- WienWoche – Nachtrag 1 (zu Ostarrichi Park)  Sie trugen Namen wie „Schweizer Hose“ und „Dönissens Gelbe“ und standen ab Samstag, dem 22. September, ohne amtliche Genehmigung im Ostarrichi Park herum – so heißt die Wiese zwischen der Österreichischen Nationalbank und dem Wiener Landesgericht. Die sechs jungen Bäume mit seltenen Kirschen-, Birnen- und Pflaumensorten waren … Weiterlesen